Ausbildungskostenumlage auch für Soloselbständige

Das BAG hat in seiner Entscheidung vom 01.08.2017 (9 AZB 45/17) festgestellt, dass auch Solosselbständige, die dem Tarifvertrag über das Sozialksassenverfahren unterfallen, Ausbildungskostenumlage von mindestens 900 EUR jährlich zu zahlen haben.

 

< zur Übersicht >

Zum Anfang